Ängste: AROMA RESTORATIVES YOGA®️, Freitag 28.10.2022, 19-21 Uhr.

Freitag 28.10.2022, 19-21 Uhr. Bitte Yogamatte, 2 dickere Kissen und Decke mitbringen!

Angst hat viele Symptome, von starkem Herzklopfen über innere Anspannung bis hin zu Reizbarkeit und depressiven Tiefs. Auch Schlaflosigkeit, innere Unruhe und Antriebsschwäche gehören dazu.

Zu viel Stress, Alltragsdruck, Kummer, Sorgen und negative Gedanken können aus einem zuversichtlichem Menschen auf Dauer einen Ängstlichen machen. Wir können dem aber durch INTENSIVES Entspannen entgegenwirken, durch das Praktizieren von RESTORATIVEM YOGA & der Kombination unterstützender ätherischer Öle:

 

Restorative Yoga ist Wellness für Deinen Körper und Geist. Der anstrengende Alltag, belastende Gedanken und andere Stressfaktoren verblassen während der passiven Übungen und rücken immer mehr in den Hintergrund. Durch das lange Verweilen in den Yoga Haltungen entspannen sich die Muskeln intensiv, kreisende Gedanken lösen sich auf und der Herzschlag wird langsamer. Wird Restorative Yoga regelmäßig praktiziert, kann sich auch der Schlaf dauerhaft verbessern und Du wachst am Morgen erholt auf.

Mögliche Wirkung von Restorative Yoga:

  • tiefe Erholung
  • Selbstreflexion
  • innere Ruhe
  • Stress wird abgebaut
  • tiefe Muskelentspannung
  • verbesserter Schlaf

 

35,00 €

STIMULIERE DEINEN VAGUSNERV: AROMA YOGA®️ SPEZIAL

Freitag 18.11.2022, 19-21 Uhr. Bitte Wärmeflasche, Yogamatte, 2 Kissen und Decke mitbringen!

 

Der Vagusnerv - Nervus Vagus - ist ein erstaunlicher Nerv der u.a. mit der weiblichen Zervix/Gebärmutterhals verbunden ist. Ein Nerv, der direkt dem Hirnstamm (der automatische Funktionen wie Atmung, Verdauung und Herzfrequenz steuert) entspringt, verzweigt sich in das Gehirn und geht durch den Kiefer, folgt dem Verdauungstrakt und verzweigt sich an Lunge und Herz und weiter bis in die Speiseröhre, den Magen, die Leber, die Nieren, Darm & eben auch Zervix, deren Oberfläche wiederum von einem fein verzweigten Nervengeflecht überzogen ist. Beides kann dem weiblichen Geschlecht zu einem äußerst intensiven Orgasmus verhelfen – selbst Frauen mit Querschnittlähmung scheinen über den Vagusnerv stimuliert werden zu können

 

Eine weitere erstaunliche Tatsache über den Vagusnerv ist seine Verbindung zu den sieben Chakren; diese verzweigen sich zu allen sieben Zentren unseres Körpers. Unsere Chakren werden auch als Spiralwirbel beschrieben, die mit verschiedenen Farben verbunden sind. Diese „Wirbel“ kontrollieren die verschiedenen Stärken und Schwächen, die in unserem Körper, Geist und unserer Seele vorhanden sind.  Durch Meditieren und Einatmen in diese Energiezentren wird die Kundalini-Schlange (ein anderer Name für den Vagusnerv) geweckt und dein ganzer Körper wird energetisiert und geheilt.

 

„Der Vagusnerv“ liebt Nahrung / Energie und folgt daher dem gesamten Verdauungssystem, während er einige seiner Nährstoffe aus den verschiedenen Teilen des Gehirns, des Herzens und der Lunge in Form von Prana (reiner Energie) erhält. 

 

Der Vagusnerv ist mit dem parasympathischen Nervensystem verbunden, das unsere Entspannungsreaktionen steuert. Dieser Nerv kann unterentwickelt / deaktiviert werden, wenn sich der Körper aufgrund des Stresses und der Angst, die mit dem Leben in der heutigen Gesellschaft einhergehen, in einem ständigen Kampf- oder Fluchtzustand befindet.  Dies hält das sympathische Nervensystem im Überlebens-Overdrive: Deine Atmung wird schnell und flach, Herzfrequenz steigt und die Verdauung wird beeinträchtigt.


In diesem speziellen Fall wird „der Vagusnerv “ an den essentiellen Nährstoffen ausgehungert, die er zum Überleben benötigt.  Dies kann zu einer ganzen Reihe chronischer Krankheiten und Beeinträchtigungen führen, wie chronische Müdigkeit, Kopfschmerzen, Bruxismus|Zähneknirschen, Atemstörungen (Asthma), Sodbrennen, chronischer Durchfall oder Verstopfung;

Jeder kann jedoch seinen Vagusnerv mit einfachen Atemtechniken, Meditation und Yoga und mehr reaktivieren. Diese Praktiken können die Entspannungsreaktion signalisieren und Stress in dem Bereich abbauen, der Beschwerden verursacht - was zu einer signifikanten Verringerung der Symptome führt. Bestimmte ätherische Öle unterstützen natürlich auch den Vagusnerv. Auch sie sind Thema dieses Workshops.

35,00 €


Informationen zu Fotoaufnahmen:

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass immer wieder mal in meinen Kursen fotografiert wird und diese Bilder zu Werbezwecken veröffentlicht werden können (elektronischen Medien wie facebook, Instagram und Website). Wenn du damit nicht einverstanden bist, dann gib mir bitte Bescheid es werden keine Fotos von dir gemacht bzw. veröffentlicht.

 Chillout Aroma Yoga®  am Lager-oder Kaminfeuer im Yogastadl Neumarkt an der Raab - ein duftes Erlebnis!