Abreisetag

Guten Morgen Poros 😍
Guten Morgen Poros 😍
Samstag, der Tag der Abreise - früh aufstehen und nochmal ganz bewusst mit einer Meditation am Balkon das Meeresrauschen geniessen 💕🏖
Ein Kaffee am Hafen in Poros und dann rauf auf die "Flying Dolphin" -Expressfähre-.
In Athen angekommen hatte ich noch Zeit um mich mit einer ganz lieben Freundin zu treffen, bevor ich mich mit dem Bus auf den Weg zum Flughafen machte 🚍
Am Flughafen in Athen staunte ich nicht schlecht... Stand im Cafe noch der Schauspieler Tobias Moretti neben mir ☺️ - und auch in Wien am Kofferband 🛄
Ein paar Luftaufnahmen - vom Start über Athen, die grosse Insel Chalkidiki und kurz vor der    Landung in Wien:

Letzter Tag - Aroma Yoga und Beachtag

Freitag - unser letzter Tag... Morgens mit Aroma Yoga® begonnen, haben wir den ganzen Tag den Askeli Strand genossen.... 
Und auch das Mittagessen bei strahlendem Himmel am Askelistrand:

Anschliessend........ Mit Frappé an den Strand... Ins Meer tauchen und im Buch versinken 🏖.... 

Letzter Mezé Abend im "White Cat"

Heute radelten wir - den warmen Abend geniessend - zu unserem letzten gemeinsamen Mezé Abendessen. 

Die Taverne "White Cat" hat eine Terrasse direkt auf dem 🌊Meer 🌊 - mit Blick auf die vorbeifahrenden Schiffe & die untergehende Sonne 🛥🚤⛴🛳🌅

Aromayoga & Workshop, Insellauf und Italienisch Mezé

Frühmorgens begann unser heutiger Donnerstag mit Aroma Yoga® am Meer, anschliessendem Frühstück und einem ätherische Öle Workshop über dem Meer 🏖🌊......

Den Nachmittag haben die Yogis an Strand, Pool & Beachmeile genossen, ich habe mich augemacht zu einem ausgiebigen Insellauf über 13,6 km mit Zwischenstopp am Poseidontempel und einer Taverne die mir eine grosse Flasche Wasser verkauft haben, obwohl eigentlich noch nicht geöffnet war 💕:


Vor der Radfahrt zum Abendessen in den Ort sind wir auf der Terrasse über dem Meer im Schatten noch in eine Yin Yoga Stunde eingetaucht 🙏🏻 

Italienisch essen auf Poros

Nach 5 Tagen griechischem, sensationell vielfältigem Essen haben wir uns heute entschieden, die ganz neu eröffnete italienische Weinbar "Casanova" zu testen 🍷😉
Das kulinarische Angebot auf dieser Insel ist fantastisch.... Für jeden - ob Veggie, Fisch oder Fleischesser ☺️ es nimmt fast paradiesische Formen an.
Mich persönlich fasziniert besonders am griechischen Mezé wie VIELE Veggiegerichte hier angeboten werden 🍆🍅🌶😉👍

Insel erkunden, Inselshopping & Inselyoga

Der heutige Tag begann wieder direkt mit AromaYoga am Meer, anschliessendem Frühstück und etwas Vormittagssonne am Meer 🏊🏻🏖

Mittags hiess es wieder in die Pedale treten und in den Ort zum Bummeln - zig kleine Shops und Cafe's - bunte Gassen erkunden und Fotografieren bis der Akku leer ist 😍 
Dieses Farbenspiel liebe ich so sehr in Griechenland ❤️💕
Mein Aromaherz hat sich heute ganz wohl gefühlt - im kleinen Laden "Olivelab Naturals" - 💕 die Besitzerin liebt Naturkosmetik genauso und wir konnten gleich etwas "fachsimpeln" - so schön was sie hier und in Athen anbietet 💕
Wenn es euch interessiert: www.olivelab.gr
Von der Shopping und Gässchentour gings wieder retour zu unserer Bucht - auch dort wurden wir im typischen alten griechischen Supermarkt fündig... Kein Touristenkram - sondern einfach griechische Produkte. Pur. So schön 😍
Hungrig... Sind sie alle 😻 die griechischen Miezekatzen
Hungrig... Sind sie alle 😻 die griechischen Miezekatzen
Abends gings wieder mit den Rädern zum Mezé 😜
Taverne und griechischer Wein....da könnte ich mich echt dran gewöhnen 😂👍 
Heute wurden wir such noch Zeugen wie hier Schutzheilige gefeiert & verehrt werden - die Kirche in Sichtweite gührte der Umzug direkt an unserer Taverne vorbei.

Leuchtturmwanderung & Wassertaxi

Unser Morgen begann heute mit einem Glas Wasser mit Young Living Orangenöl - und einer wunderbaren Aroma Yoga® Stunde direkt am Meer in der Morgensonne ☀️
Danach haben wir uns mit den Rädern auf den Weg gemacht - zuerst mussten wir ein Schwalbennest retten - und dann radelten wir immer der Küste entlang bis zum Wanderweg der zum Leuchtturm führt. 

ATEMBERAUBEND SCHÖN - die Natur:
Nach der doch sehr heissen ☀️😎 Wanderungear das Chillen am Hotelstrand mit Abkühlung im Meer sehr angenehm....
Abends wurden wir per Wassertaxi zum Mezé abgeholt - im Sonnenuntergang ☀️💕

Yoga am Meer, Stadtbummel & Beachlife

Gestern kamen die Yogis abends hier auf der Insel an und wir hatten ein sehr schönes Kennenlernen mit Mezé in einer Taverne in Fussweite 🍲🍷.

Heute morgen ging es dann los mit Aroma Yoga®- eine kleine Einführung in die Welt der ätherischen Öle - einer Yogaeinheit für Wurzelchakra & Element Erde & anschliessendem Frühstück im Freien über dem Meer.
Die Stimmung frühmorgens bei Sonnenaufgang
Die Stimmung frühmorgens bei Sonnenaufgang
Vormittags spazierten wir dann zum Fahrradverleih und holten unsere Räder ab - DAS perfekte Fortbewegungsmittel um die Insel zu erkunden 🚲.

Und damit fuhren wir in den Ort - etwas bummeln in den Gassen - Eis aus 46!!!! Sorten auswählen kann eine grosse Herausforderung sein 😎🤓🍦. 
Die Wanderung hoch zum Turm - dem sensationellen Aussichtspunkt - war bei strahlend blauem Himmel das Highlight 😀
An Pool und Meer wurde der Nachmittag chillig verbrachtvund die Aroma Yoga® Stunde Elemenz Wasser - haben wir direkt am Steg am Meer genossen / bei Sonnenuntergang 🏖
Und wieder mit dem Rad machten wir uns auf den Weg zum Abendlichen Highlight: MEZE ❤️

Poseidon Tempel, Taverne, Kloster & Mezé


Der Sonntag begann mit Frühstück auf der Sonnenterrasse und Meerblick 😎👍

Dann gings nach einem Kurzbesuch in den Ort Poros zu den Ausgrabungen am Poseidon-Tempel von Kalavría.
Hier haben schwedische  schwedischen Archäologen bereits 1894 begonnen und dann 1997 wieder aufgenommen. Sie haben herausgefunden, dass die Gegend bereits im Neolithikum um  3000 v. u. Z. besiedelt war.

Anschliessend ein Mittagessen in einer entzückenden, kleinen Taverne am Berg in Begleitung von Katzen und Hühnern 😊.



unsterblich. 
Natascha von YogaMare machte sich dann auf den Weg um die ankommende Yogagruppe abzuholen - und ich hab die Zeit für eine Laufrunde genutzt und mich auf den Weg zum Kloster "Zoodochos Pigi" gemacht. Erst mal am Meer entlang, die Hügel hoch - traumhafte Blicke auf das Meer und die Insel - ich hab zig Fotos von den Pflanzen und Pinienwäldern gemacht 🙈😉

Das Kloster liegt am südöstlichen Teil und soll sus dem 18. Jahrhundert sein. Noch heute wohnen ein paar Mönche dort. Es gibt eine "berühmte, heilende Quelle" dort, das Wasser soll wundersame Heilkräfte besitzen ❤️ manche sagten früher sogar, es mache unsterblich 💕

Aroma Yoga® Reise Poros 2016

Es geht los...

Ich bin schon unterwegs nach Poros - gleich frühmorgens um 6 Uhr gehts in Richtung Flughafen Wien - von dort nach Athen.

 

 

 

Erstmal Frühstück am Wiener Flughafen ☕️✈️
Erstmal Frühstück am Wiener Flughafen ☕️✈️

Und weil Streik die Schiffe und Busse in Athen still stehen lässt, mache ich mich mit Taxi und Überlandbus via Peloponnes auf den Weg nach Poros. Orangenbäume, Zitronen, Thymian Blühende Oleanderam Strassenrand und dahinter immer der blaue Himmel und das blaue Meer 😎:
Fast angekommen - jetzt nur noch mit der Fähre von Galatas rüber nach Poros - im Panoramablick Poros:
Das Golden View Hotel mit traumhafter Lage direkt am Meer - im Bett hört man das Meeresrauschen ❤️
Und den Anreisetag mit Spaziergang und Meze in der Taverne ausklingen lassen 🍷🍆🍅🍲
0 Kommentare