Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB für Yogakurse, Seminare und Workshops


Folgende Bedingungen gelten für Kurse, Seminare und Workshops, die von YOGASTADL – dein ENERGYpoint durchgeführt werden.


1. Voraussetzungen

Jede Kundin/jeder Kunde erklärt verbindlich mit ihrer/seiner Anmeldung, dass sie/er physisch gesund und psychisch stabil sowie den einschlägigen körperlichen und geistigen Anforderungen gewachsen ist. Die angebotenen Leistungen verstehen sich nicht als Therapie- oder Heilungsprogramm. Sie ersetzen in keiner Weise eine ärztliche Versorgung oder Verordnung von Medikamenten. Im Zweifelsfall ist eine Ärztin/ein Arzt zu konsultieren.

2. Kursdauer

Die Kursdauer läuft auf bestimmte Zeit und endet automatisch mit Auslaufen des gebuchten Blocks (5/10/15 Einheiten).
Es ist möglich, in einen bereits laufenden Kurs einzusteigen, sofern ein Platz frei ist. In diesem Fall wird der Kursbeitrag anteilig verrechnet.

3. Anmeldung

Die verbindliche Anmeldung zum Yogakurs, Seminar oder Workshop von YOGASTADL – dein ENERGYpoint hat schriftlich per E-Mail, mittels Anmeldeformular auf der Webseite oder telefonisch zu erfolgen. Auf eine schriftliche oder mündliche Kursanmeldung erhält die Kundin/der Kunde ein Bestätigungs-E-Mail. Damit wird der Kursplatz fixiert und der Kursbetrag zur Zahlung fällig.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Mit der Anmeldebestätigung durch YOGASTADL – dein ENERGYpoint per E-Mail kommt das Vertragsverhältnis rechtswirksam zustande. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, so wird dies der/dem InteressentIn unverzüglich mitgeteilt.

4. Zahlungsbedingungen

Die Kursgebühr ist vor Kursbeginn zu überweisen. Spätestens wird der vereinbarte Kurs- oder Einzelstundenbeitrag vor Beginn der ersten Kurseinheit direkt in bar entrichtet. Die Teilnahmegebühr wird mit der Anmeldung fällig und ist innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung auf die bekannt gegebene Bankverbindung zu überweisen. Einzelne Einheiten sind direkt zum Termin bar zahlbar.

5. Teilnahme/Absenz

Die TeilnehmerInnen sind zur regelmäßigen und konstruktiven Teilnahme am Kurs aufgerufen. Absenzen liegen ausnahmslos im Verantwortungsbereich der TeilnehmerInnen und begründen keinen Anspruch auf Rückerstattung von Teilnahmegebühren.

6. Versäumte Stunden
Teilnehmerinnen von „Yoga für Schwangere“ können während der Dauer eines Kurses bei vorzeitiger Geburt die versäumten Einheiten später in einem „Mama&Baby Yogakurs“ oder nachholen.

7. Eintreffen vor der Yogastunde, Workshop oder Seminar

15 Minuten vor Beginn der Yogastunde, des Workshops oder eines Seminars ist der jeweilige Raum aufgesperrt. Der Zutritt zu laufenden Kurseinheiten ist für alle TeilnehmerInnen nur bis Kursbeginn möglich. Ein Anspruch auf späteren Zugang zu und Teilnahme an der bereits laufenden Kurseinheit besteht nicht.

8. Stornierung der Anmeldung – Rücktritt
Stornierungen werden nur in schriftlicher Form (E-Mail, Post, keine SMS!) akzeptiert und schriftlich bestätigt.
Bei Stornierung im Zeitraum von 14 bis 7 Tagen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 50% des Rechnungsbetrages fällig. Bei späteren Absagen (ab 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn) wird die gesamte Teilnahmegebühr verrechnet. Dies gilt auch dann, wenn die/der TeilnehmerIn dem Kurs ohne zeitgerechte Abmeldung einfach fernbleibt.
Ein/e ErsatzteilnehmerIn kann zu jedem Zeitpunkt gestellt werden, und dies ersetzt die Stornogebühr.
Sollte im Laufe eines Kurses eine gravierende gesundheitliche Beeinträchtigung auftreten, die die weitere Teilnahme unmöglich macht, stellt YOGASTADL – dein ENERGYpoint gegen Vorlage eines ärztliches Attests einen Gutschein über den Wert der ab dem Zeitpunkt der Vorlage ausständigen Kursstunden aus. Dieser ist ein Jahr ab Ausstellung gültig und nicht übertragbar.

9. Übertragbarkeit des Kursplatzes

Wenn ein Kurs aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen nicht mehr besucht werden kann, besteht einmalig die Möglichkeit, den Kursplatz einer anderen Person zu übertragen. Für einzelne versäumte Stunden ist das nicht möglich.


10. Durchführung von Veranstaltungen, Absage, Abbruch, Änderungen

Im Hinblick auf die Einhaltung eines hohen Qualitätsstandards für Kurse, Seminare und Workshops ist die Zahl der TeilnehmerInnen begrenzt.

Die Durchführung eines Kurses ist an das Erreichen einer Mindest-TeilnehmerInnenzahl zu einem bestimmten Stichtag gebunden. Bei einer geringeren Anmeldezahl kann der Kurs verändert, verschoben oder abgesagt werden. Bereits entrichtete Teilnahmegebühren werden in voller Höhe erstattet oder es kann auf Wunsch der Kundin/des Kunden eine Umbuchung auf einen anderen Kurs erfolgen. Weitere Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen.

YOGASTADL – dein ENERGYpoint behält sich vor, eine Kurseinheit bzw. einen ganzen Kurs aus wichtigem Grund kurzfristig zu verschieben, zu unterbrechen oder ausfallen zu lassen. Im Falle der Absage oder Verschiebung werden bereits entrichtete Gebühren in voller Höhe, bei einer Unterbrechung in anteiliger Höhe, erstattet. Falls ein ganzer Kurs betroffen ist, kann auf KundInnenwunsch optional auch eine Umbuchung erfolgen. Ein weitergehender Schadenersatzanspruch wird nicht begründet.



11. Haftung von YOGASTADL – dein ENERGYpoint

Die Inanspruchnahme von Leistungen von YOGASTADL – dein ENERGYpoint erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. YOGASTADL – dein ENERGYpoint wird diesbezüglich von jeglichen Haftungsansprüchen freigestellt, es haftet mithin nicht für Unfälle bzw. daraus resultierende körperliche Schäden von KundInnen.

Jede Kundin/jeder Kunde erklärt verbindlich mit der Anmeldung, dass sie/er eine persönliche Haftpflicht- und Unfallversicherung besitzt. YOGASTADL – dein ENERGYpoint lehnt jegliche Haftung gegenüber KundInnen und Dritten ab.

YOGASTADL – dein ENERGYpoint führt die einzelnen Leistungen professionell und gewissenhaft nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Ausführung durch und ist dabei um die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte und der im Rahmen ihrer Leistungen zur Verfügung gestellten Daten und Informationen bemüht. Eine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen kann jedoch nicht übernommen werden. Haftungsansprüche gegenüber YOGASTADL – dein ENERGYpoint, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens YOGASTADL – dein ENERGYpoint kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle KundInnen tragen die volle Verantwortung für sich und ihre Handlungen innerhalb und außerhalb der Dienstleistungen von YOGASTADL – dein ENERGYpoint und kommen für verursachte Schäden selbst auf. Eltern haften für ihre Kinder.
12. Gesundheitszustand der TeilnehmerInnen

Die TeilnehmerInnen versichern, nicht an einer ansteckenden Krankheit zu leiden und dass dem Ausführen der Yogaübungen keine medizinischen Gründe entgegenstehen. Chronische Erkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie andere körperliche oder psychische Leiden, die die/den TeilnehmerIn in ihrer/seiner Yogapraxis beeinflussen könnten, sind der/dem KursleiterIn jeweils vor Stundenbeginn mitzuteilen. Auch Schwangerschaft ist der/dem KursleiterIn jeweils vor Stundenbeginn bekanntzugeben.



Allgemeine Geschäftsbedingungen
für den Onlineshop von YOGASTADL – dein ENERGYpoint

1. Allgemeines
Alle Leistungen, die vom Onlineshop YOGASTADL – dein ENERGYpoint für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen Onlineshop YOGASTADL – dein ENERGYpoint und dem Kunden schriftlich vereinbart wurden.

2. Vertragsschluss
Zum Vertragsschluss mit dem Onlineshop YOGASTADL – dein ENERGYpoint sind nur Personen berechtigt, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses in ihrer Geschäftsfähigkeit nicht beschränkt sind.
Die Angebote des Onlineshops YOGASTADL – dein ENERGYpoint im Internet sind eine unverbindliche Offerte an den Kunden, im Onlineshop YOGASTADL – dein ENERGYpoint Waren zu bestellen.Durch die Bestellung von Waren des Onlineshops YOGASTADL – dein ENERGYpoint im Internet gibt der Kunde konkludent ein verbindliches Anbot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

3. Lieferzeiten
Alle Artikel werden umgehend, sofern ab Lager verfügbar und nur solange der Vorrat reicht, ausgeliefert.
Die Lieferzeit beträgt in der Regel 5-10 Werktage und beginnt mit dem Versand der Auftragsbestätigung. Die Angabe der Lieferzeit ist unverbindlich, es sei denn, es gibt eine anders lautende schriftliche Vereinbarung.
Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, informieren wir Sie per E-Mail über die zu erwartende Lieferzeit, sofern uns eine Adresse von Ihnen vorliegt.

Einige Artikel haben eine längere Lieferzeit, welche bei den jeweiligen Produkten unter dem Begriff Lieferzeit ersichtlich ist. Bei Lieferverzögerungen, wie z.B. durch höhere Gewalt, Verkehrsstörungen und Verfügungen von hoher Hand sowie sonstige von dem Onlineshop YOGASTADL – dein ENERGYpoint nicht zu vertretende Ereignisse, kann kein Schadensersatzanspruch gegen den Onlineshop YOGASTADL – dein ENERGYpoint geltend gemacht werden. Ist die Lieferung durch das Verschulden von Vorlieferanten verzögert und unterblieben (Unmöglichkeit), so hat der Onlineshop YOGASTADL – dein ENERGYpoint dafür nicht einzustehen.

4. Verpackung und Versendung
Für Lieferung innerhalb Österreichs werden Verpackungskosten berechnet, diese werden je nach Gewicht verrechnet.   
Bei Bestellungen mit einem Bestellwert über 100 EUR liefern wir versandkostenfrei.
Auf Wunsch des Kunden können auch Eillieferungen durchgeführt werden. Die dabei entstehenden zusätzlichen Kosten trägt der Kunde. Das Porto in andere europäische Länder und internationaler Versand wird in der Auftragsbestätigung via E-Mail angekündigt.

5. Preise und Zahlung

Durch die ständige Aktualisierung der Internetseiten des Onlineshops, verlieren zu einem früheren Zeitpunkt gemachte Angaben bezüglich Preis und Beschaffenheit der Ware ihre Gültigkeit. Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten.
Der ausgewiesene Preis zum Zeitpunkt der Abgabe des Angebots des Kunden ist für die Rechnungsstellung maßgeblich.
Die Bezahlung der Waren erfolgt ausschließlich auf Vorauskasse oder per PayPal(bitte via Email mitteilen, dass PayPal Zahlung erwünscht ist) Ausnahmen haben nur dann Gültigkeit, wenn sie zwischen dem Onlineshop YOGASTADL – dein ENERGYpoint und dem Kunden schriftlich vereinbart wurden.
Der Kunde ist verpflichtet, den Rechnungsbetrag per Bestellungstag zu begleichen!

6. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die bestellten Waren Eigentum des Onlineshops YOGASTADL – dein ENERGYpoint (Eigentumsvorbehalt). Bei Zahlungsverzug des Kunden sind ist der Onlineshop berechtigt, die Ware zurückzunehmen. Darin liegt kein Rücktritt vom Vertrag, es sei denn dieser wird ausdrücklich erklärt.

7. Gewährleistung
Die aus einem Mangel der Ware begründeten Ansprüche des Kunden gegen den Onlineshop YOGASTADL – dein ENERGYpoint richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.
Der Kunde verpflichtet sich, die Ware bei Entgegennahme auf etwaige Mängel zu überprüfen und bei Feststellung eines solchen umgehend den Onlineshop YOGASTADL – dein ENERGYpoint darüber in Kenntnis zu setzen. Sollte der Kunde zu einem späteren Zeitpunkt feststellen, dass die Ware mangelhaft ist, so ist er verpflichtet, den Onlineshop YOGASTADL – dein ENERGYpoint sofort nach Entdeckung desselben zu informieren. Unterlässt es der Kunde, einen Mangel anzuzeigen, gilt die Ware als genehmigt.
Als Mangel an der Ware zählen nicht Schäden, die der Kunde durch unsachgemäße oder vertragswidrige Behandlung verursacht hat. Ausschlaggebend für die Unsachgemäßheit und Vertragswidrigkeit sind die Angaben des Herstellers der Ware. Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre. Sie beginnt mit dem Erhalt der Ware zu laufen.
Die Gewährleistung erlischt in jedem Fall bei Eingriffen, Reparaturen oder Reparaturversuchen des Käufers oder nicht autorisierter Dritter.

8. Haftungsbeschränkung
Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Kunden, gleich aus welchen Rechtsgründen, ausgeschlossen. Der Onlineshop YOGASTADL – dein ENERGYpoint haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet der Onlineshop YOGASTADL – dein ENERGYpointe nicht für den entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden. Soweit die vertragliche Haftung vom Onlineshop YOGASTADL – dein ENERGYpoint ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadens Ursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller gesetzlich geregelte Ansprüche geltend macht.
Die Bestimmungen des Produkt Haftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt. Sofern der Onlineshop YOGASTADL – dein ENERGYpoint fahrlässig eine Vertrags wesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typische Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 7 Tagen an den Onlineshop als versichertes Paket zurückzusenden.Bitte den Paketschein aufbehalten. YOGASTADL – dein ENERGYpoint erstattet ihnen bei Einhaltung der Punkte Absatz 7/ 8 die Kosten für die Rücksendung retour.
Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Orginalverpackung mit sämtlichen Zubehör und mit allen Verpackunsbestandteilen an YOGASTADL – dein ENERGYpoint retour.Verwenden sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Orginalverpackung nicht mehr besitzen,sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.Der Onlineshop YOGASTADL – dein ENERGYpoint behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen.
Die Verjährungsfrist beträgt zwei Jahre. Der Fristbeginn erfolgt mit Lieferung der Sache.

9. Rückgaberecht

YOGASTADL – dein ENERGYpoint gewährt ihren Kunden eine Rücktrittsfrist von 7 Werktagen (Samstage, Sonn- und Feiertage zählen nicht mit). Die Frist beginnt mit Übernahme der Ware zu laufen. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist per E-Mail oder Post abgesendet wird.
Im Falle der Rückgabe erfolgt die Auflösung des Vertrages und Gutschrift bereits geleisteter Zahlungen nach Rücksendung der gelieferten Ware. Bedingung hierfür ist, dass sich die Ware in ungenütztem und als neu wieder verkaufsfähigem Zustand befindet. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.
Bei Artikeln, die durch Gebrauchs Spuren beeinträchtigt oder beschädigt sind, wird von YOGASTADL – dein ENERGYpoint ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware ein Teil fehlt.
Bitte beachten sie, dass Aktionen vom Rückgaberecht ausgeschlossen sind!

10. Datenschutz
Der Kunde ist damit einverstanden, dass seine, dem Onlineshop YOGASTADL – dein ENERGYpoint im Rahmen der Geschäftsbeziehung zugehenden persönlichen Daten, elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Es wird darauf hingewiesen, dass im Sinne dieser Bestimmung ermittelte Daten ausschließlich für Zwecke der Leistungserbringung, insbesondere zum Zweck der Auftragsabwicklung und der Buchhaltung erhoben und verarbeitet werden. Der Onlineshop YOGASTADL – dein ENERGYpoint gibt Kunden-Daten nicht an Dritte weiter.

11. Copyright Urheberrechte und sonstige Schutzrechte
Alle dargestellten Logos, Bilder sind Eigentum von YOGASTADL – dein ENERGYpoint und unterliegen dem Copyright von ENERGIEpunkte. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Scripte welche Eigenentwicklung von YOGASTADL – dein ENERGYpoint sind dürfen nicht ohne ENERGIEpunkte´s Einverständnis kopiert, geändert, veröffentlicht,versendet, übertragen oder in sonstiger Form anderweitig genutzt werden. Alle Rechte vorbehalten.

12. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist, soweit das Gesetz nichts anders vorsieht, der Geschäftssitz des Onlineshops YOGASTADL – dein ENERGYpoint.
Für alle Streitigkeiten, die sich möglicherweise aus diesem rechtlichen Verhältnis ergeben, ist österreichisches Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen anzuwenden. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

13. Gültigkeit der AGB
Mit einer Bestellung erkennt der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Onlineshops ENERGIEpunkte an. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Mündliche Absprachen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung.