THEMENTAG

Krebs  -der stille Feind-

prävention & aufklärung

 

Viele Menschen glauben, dass Krebs eine Krankheit ist, die mit dem Alter kommt und wogegen es kein Entrinnen gibt.

 

Es wird viel über Krebs gesprochen – vielleicht auch deshalb, weil in beinahe jeder Familie jemand betroffen ist oder Erfahrungen gemacht hat.


Menschen haben das Gefühl, dass onkologische Erkrankungen „eben ein Zivilisationsfluch“ seien, den man eben hinnehmen muss.

 

Entspricht das der Wahrheit?

 

Tatsache ist: Krebs macht weder vor Menschen, Tieren noch vor Pflanzen halt.

 

Dieser Tag ist der Information und der Aufklärung gewidmet:

v  Warum verbreitet sich Krebs so rasant?

v  Wieso werden immer mehr junge Menschen befallen?

v  Gleicht die Diagnose einem Todesurteil?

v  Was ist primäre und sekundäre Prävention und wieviel Konsequenz bedarf sie?

v  Was können wir tun, um sich und die Familie zu schützen?

v  Individuelle Fallbeispiele

 

Keine Vorkenntnisse notwendig.

 

Mitzunehmen: Schreibunterlagen, bequeme Kleidung

 

Datum: Sonntag, 08. Oktober 2017

Uhrzeit: 10:00 – 18:00

 

Preis: € 125,00

Frühbucherrabatt -10% bei Einzahlungen bis 11. September 2017

 

Referentin: Regina Constanze Erlebach

Anmeldung:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Teilnahmeplätze sind begrenzt - wir bitten um Verständnis, dass zu spät einlangende Anmeldungen nicht mehr angenommen werden können. Daher ist eine Anmeldung auch als verbindlich zu verstehen. Sie erhalten nach Anmeldung eine Anmeldebestätigung per Email mit Bankdaten zugeschickt - nach Ihrer Einzahlung des Kursbeitrages ist ihr Teilnahmeplatz fix reserviert. DANKE!