Samhain Ritual


Samhain ehrt das Ende der langen hellen Tage, während die Dunkelheit des Winters beginnt.
Wir erkennen den Tod an, wissend, bald danach gibt es wieder die Entstehung des Lebens.
Mutter Erde versorgt uns mit Essen und wir danken ihr für die Ernte während sich das Land langsam in den Winterschlummer  legt.


Einige sehen diese Zeit beginn des neuen Jahres. Der Schleier zwischen der Welt der Lebenden und der Toten ist jetzt am dünnsten. Während dieser Zeit sind uns unsere Vorfahren ganz nahe und manche von uns können sie fühlen, wie sie unter uns sind  - während dem Ritual bei uns sitzen - uns unterstützen. Ich verneige mich in tiefer Dankbarkeit für ihre Weisheit und ihre Liebe.


 

Diese Rituale und Festlichkeiten ehren und feiern das Leben derer, die nicht mehr unter uns sind. Für mich  bedeutet es, dass unser Geist lebt und unsere Seele sich erinnert, auch wenn der physische Körper nicht mehr auf Mutter Erde lebt.....

Zu Ehren meiner Vorfahren, meiner vergangenen Leben, meinen geistigen Führern und meinem spirituelle Rat, nehme ich diese Zeit ganz besonders, um Zeuge ihrer Macht und ihres Einflusses auf diese Welt zu sein.

 

  • Wenn du ätherische Young Living Öle besitzt - verwende für dieses Ritual Transformation, Palo Santo, Sacred Frankincese, Clarity, Cedarwood, Sandalwood, Gratitude.

    Wenn du keine Öle hast, reinige durch Räuchern mit weißem Salbei


  • Kerze


  • Ringelblumen (wenn du hast)


  • Obst


  • Rotwein


  • Zartbitter-Schokolade


  • Heilsteine


  • Kräuter

Kreire einen Erinnerungs Altar 

  • Leg einen Amethyst, Obsidian und Rauchquarz auf deinen Erinnerungs Altar.
  • Dazu legst du deine Kräuter Rosmarin, Salbei, Muskatnuss, Zimt, Beifuß und Lavendel.
  • Auch deine heiligen ätherischen Öle platzierst du dazwischen.
  • Tropfe dir einen Tropfen Transformation in die linke Handfläche, verreibe dreimal im Uhrzeigersinn und halte die Hände vor die Nase - atme tief.
  • Platziere Fotos deiner lieben Verstorbenen auf deinem Altar.
  • Lege Bilder oder Orakel-Karten zu Ehren der Göttinnen der Lebenden und der Toten dazu.
  • Auf deinen Altar legst du noch einem schön angerichteten Teller mit Kürbis, Granatapfel, Äpfeln, Nüssen, Birnen.
  • Und wenn du noch alte Schätze deiner Verstorbenen hast leg diese dazu.

 

 


Bilde den Kreis:

Ich reinige meine Aura und meinen Körper, der mein Tempel ist.

Ich bitte meine geistigen Führer, Engel, Helfer

jegliche Negativität hier mit mir im Raum aufzulösen,

entfernt die Dunkelheit und erlaubt meinem Licht hell zu scheinen.

Ich bilde einen schützenden Kreis um mich herum

segne mich selbst während diesem Ritual

mit Liebe, Licht, Heilung und Frieden 

Aho
Bilde einen physischen Kreis mit Ringelblumenblüten um dich herum.

 

Zünde eine Kerze an
Sie repräsentiert das Licht in der Dunkelheit.


ERDEN
Erde dich mit Palo Santo Öl (Cedarwood oder Sandalwood):
Gib 1-2 Tropfen des Öls in deine linke Handfläche, reibe beide Hände 3x im Uhrzeigsinn und halte sie vor deine Nase - atme mit tiefen Atemzüge durch die Nase in den Bauch.

Setze deine Fußflächen auf den Boden und erlaube Mutter erde dich zu halten während sie Ihre Wurzeln um deine Fußgelenke legt.  Ihre Liebe und Kraft strömt durch deine Fußsohlen durch deinen ganzen Körper und fließt durch die  Krone deines Kopfes hinaus.


Das Ritual – Ein Fest im Kreis

Schenke dir ein Glas Rotwein ein und füll einen kleinen Teller mit den Leckerein auf deinem Altar.

Schau tief in das Kerzenlicht, rufe deine spirituellen Helfer. Schließe deine Augen und stell dir ein Feuer mitten in einem Wald vor. Rund um das Feuer sitzen ein paar Leute zusammen und warten auf dich. Sie sind deine spirituellen Führer die für dich da sind um dich jederzeit zu Unterstützen wenn du sie darum bittest. Setz dich zu ihnen, genieße ihre Anwesenheit und erlaube Ihnen, ihr Wissen an dich zu weiterzugeben.

 

Öffne deine Augen und iss ein Stück dunkle Schokolade. Lass die Schokolade langsam auf der Zunge zergehen während du dich mit Pachamama, Gaia, Mutter Erde zu verbindest. 

 

Trinke langsam deinen Wein.

Genieße das Essen und Trinken während du dich an alle erinnerst, die dich erschaffen haben.

Feiere deine Mutter.

Feiere deinen Vater.

Feiere dein Großmütter.

Feiere deine Großväter.

Feiere die Frauen, die du in deinem Leben als Mentor siehst.

Feiere die Mütter deiner Großmütter.

Feiere alle Frauen die vor dir da waren.

Du magst vielleicht nicht viel über sie wissen, aber du kannst hier still sitzen und Kontakt zu ihnen aufnehmen. 

 

Reflexion
Gib 1-2 Tropfen Clarity in deine linke Handfläche, reibe beide Handflächen 3x im Uhrzeigersinn aneinander und halte dann deine Hände vor die Nase - atme tief.
Widme dich dann deiner Reflexion:

Welche Weisheiten hast du am Feuer im Wald erfahren?

Wie hast du dich gefühlt als du im Kreis deiner Führer gesessen bist?

Welche Informationen wurden dir weitergegeben?

 
Dankbarkeit

Gib 1-2 Tropfen Gratitude in deine linke Handfläche, reibe beide Handflächen 3x im Uhrzeigersinn aneinander und halte dann deine Hände vor die Nase - atme tief.
Nenne dann deine Danksagungen.
 

Schließe den Kreis

Sprich laut: "Ich ehre die, die vor mir gekommen sind. Ihre Erfahrungen und Ihre Weisheit, die an mich weitergeleitet wurde, werde ich mit Respekt behüten. Ich lasse  alle Zweifel los und gehe in meine Kraft. Mögen meine geistigen Führer mir die Kraft des Lebens  geben fortzuschreiten mit Liebe, Akzeptanz und Freude im Einklang mit den höchsten Willen des Universums. Ich entbinde meine spirituellen Führer, die vier Richtungen und geben ein letztes DANKE an  Vater Himmel und Mutter Erde.

ENDE
Wenn dir dieses Ritual gefallen hat, teile es bitte mit deinen Seelenschwestern, Freunden oder hinterlasse einen Kommentar, oder dein Samhain Ritual. 

Du hast noch keines dieser Öle und möchtest gerne bestellen?
Auch über die Möglichkeit, 24% günstiger zu bestellen steht dir offen.
Informiere dich hier in meinem Shop

 

Übrigens - du bestellst dann *nicht nur* über meinen Shop, sondern profitierst von meiner persönlichen Unterstützung, meiner persönlichen Erfahrung in und um die Welt der ätherischen Öle und einer neuen Freundschaft auf Herzensebene!

Alle Tipps und Infos über ätherische Öle auf dieser Webseite beziehen sich NUR auf Öle von Young Living mittels Qualitätsstandard therapeutischer Grad! Yogaübungen, Aromaberatungen und Aromaanwendungen sind kein Ersatz für die Schulmedizin und ersetzen keinen Arztbesuch. Es werden keine Heilversprechen abgegeben und keine Diagnosen gestellt. Jegliche Haftung ist hiermit ausgeschlossen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0