DIY Salbei Hustensaft

Drei verschiedene Sorten Salbei wachsen im Yogastadl-Garten gerade um die Wette. Ich bin Salbei Fan und genieße den Anblick der blühenden Pracht gerade sehr ☺️. 


Die letzten Tage waren nie unter 30 Grad, der Sommer 2015 zeigt sich von seiner schönsten Seite. Da schadet ein Tässchen Salbeitee zwischendrin nicht und ins Deo kommt er bei mir sowieso....

Bei übermäßigem Schwitzen (etwa während der Wechseljahre oder in Streßphasen) hemmt Salbei auch die Schweißbildung, lindert Hitzewallungen und Schweißausbrüche. Dazu kochst du dir Salbeitee aus 2 TL klein geschnittenem Salbei und 200 ml Wasser. 10 min ziehen lassen und 4 Wochen lang 3x tgl. ein Tässchen genießen. Dann Pause machen!!

Hustensaft bei Atemwegserkrankungen, Husten und Bronchitis:

Nimm frischen Salbei, schneide ihn klein und fülle ihn in ein sauberes Schraubglas schichtweise mit Zucker abwechselnd ein. Beende mit einer Lage Zucker und lasse das gut verschlossene Glas 2 Wochen im Warmen stehen. 


Dann gib etwas Wasser dazu und erwärme das Glas im Wasserbad bis sich der Zucker aufgelöst hat und sich Sirup sich gebildet hat. Haltbar ist er 3 Monate (kühl und dunkel).

Bei Bedarf nimm 3-4 TL ein, lindert Schmerzen und Entzündungen. 



Ich persönlich "peppe meinen Hustensaft" ganz zum Schluss noch mit 1-2 Tropfen ätherischem Salbeiöl von Young Living auf. Salbeiöl stärkt die Sinne und die lebenswichtigen Zentren im Körper ....also muss es noch in meinen Salbei-Hustensaft 😊

Du hast keines dieser Öle und möchtest gerne bestellen?
Auch über die Möglichkeit, 24% günstiger zu bestellen steht dir offen.


 Informiere dich hier HIER

Übrigens - du bestellst dann *nicht nur* über mich, sondern profitierst von meiner persönlichen Unterstützung, meiner persönlichen Erfahrung in und um die Welt der ätherischen Öle und einer neuen Freundschaft auf Herzensebene!

 

Gefallen dir meine Rezepte und Tipps? Dann freue ich mich, wenn du sie weiterempfehlen magst.
Schau auch mal in meinen YouTube Channel - einige Rezepte mögen dich auch dort inspirieren!

  

Alle Tipps und Infos über ätherische Öle auf dieser Webseite beziehen sich NUR auf Öle von Young Living mittels Qualitätsstandard therapeutischer Grad! Yogaübungen, Aromaberatungen und Aromaanwendungen sind kein Ersatz für die Schulmedizin und ersetzen keinen Arztbesuch. Es werden keine Heilversprechen abgegeben und keine Diagnosen gestellt. Jegliche Haftung ist hiermit ausgeschlossen.