Frühlings-Yoga am Dienstag, 18.00 - 19:15 Uhr

Termine: Dienstag 28. Februar, 7. März, 14. März, 21. März, 28. März 2023

Der Frühling kündigt sich an – die Zeit des Erwachens, der Erneuerung, des Wandels.
Nach den dunklen, kahlen, trüben Wintermonaten erblüht die Pflanzenwelt in strahlenden Farben, die Luft duftet nach Gräsern, die Tiere recken den Kopf heraus aus ihren Verstecken. Auch wir Menschen spüren die Veränderungen um uns herum ganz deutlich. Mehr Sonnenlicht bedeutet eine erhöhte Ausschüttung von Endorphinen. Die Glückshormone sorgen für mehr Vitalität und steigern unser allgemeines Wohlbefinden. Viele Menschen klagen jedoch gerade in der Übergangszeit vom Winter zum Frühling, wenn die Temperaturen langsam ansteigen und noch sehr wechselhaft sind, über die sogenannte Frühjahrsmüdigkeit, die sich in Antriebslosigkeit, Kopfschmerzen und Müdigkeit äußern kann. Der Grund für Frühjahrsmüdigkeit liegt in der Umstellung unseres Hormonhaushaltes durch den Jahreszeitenwechsel und in einem Abfall des Blutdrucks bedingt durch die Weitstellung der Blutgefäße durch die wärmeren Außentemperaturen begründet. Wir fühlen uns schlapp. Was jetzt hilft ist allerdings nicht mehr Schlaf, sondern Bewegung!

Sonnengrüße, Rückbeugen, Brustöffnende Asanas wirken aktivierend auf Körper und Geist und sorgen zudem nicht nur für eine Öffnung des Brustraumes, sondern auch des Herzens. Du kommst raus aus der emotionalen Höhle deines kleinen Winterschlafes und begegnest neuen Herausforderungen mit Offenheit und Zuversicht.

 

Atemtechniken helfen zudem, unsere Körper zu entschlacken, wir schicken unsere Zellen einmal durch den Schleuderwaschgang ;)

Du lässt los, was du nicht mehr brauchst. Und genau das ist es, was nötig ist, um Raum für Neues zu schaffen: Loslassen.

 

Yoga am Dienstag

75,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden

YIN YOGA, 5er Block, 18:30 - 19:45 Uhr

Termine: Donnerstag 2. März, 9. März, 16. März, 23. März, 30. März 2023

Ziel dieses Monatsblocks ist es, nach den langen Wintermonaten hartnäckigen Verspannungen zu lösen, und oft ist das Lösen auch ein emotionales Thema. Denn oft sind Verspannungen das Ergebnis von innerer Unruhe, Stress oder unverarbeiteten negativen Erlebnissen. Doch jeder Mensch ist anders. Und während die einen viele Baustellen auf körperlicher Ebene zu bewältigen haben, kommen bei anderen Menschen eher emotionale Themen zum Vorschein.

Fakt ist, wer Yin Yoga praktiziert, spürt die ganzheitlichen Effekte auf körperlicher, emotionaler und psychischer Ebene. Durch das lange, minutenlange Halten der Übungen, werden verkürzte Muskeln, starre Bänder, das Bindegewebe und verklebte Faszien wieder energetisiert und in Schwung gebracht. Der gesamte Körper wird bei regelmäßigem Üben flexibler und geschmeidiger. Die Energieflüsse werden angeregt und der Stoffwechsel angekurbelt. Auf psychischer Ebene können emotionale Altlasten aufgelöst oder bewusst gemacht werden. 

 

Genau passend für den März, oder ? 

Yin Yoga im März

75,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden

DETOX AROMA YIN YOGA, Freitag, 31. März 19:00 bis 20:30 Uhr

Aroma Yin Yoga für Leber & Gallenmeridian

 

Wir nutzen die abnehmende Mondphase, denn Giftstoffe und andere Schlacken, die sich im Körper angesammelt haben, werden besser ausgeschieden. Wir praktizieren mit unterstützenden ätherische Öle Yin Yoga für Leber und Gallenmeridian und entspannen uns tief.

Optional: Wenn du deine Leber zusätzlich unterstützen möchtest, bring eine Wärmflasche mit. Wir befüllen sie vor Ort mit Wasser. 

35,00 €

  • verfügbar

Frühlings-Yoga am Montag, 18.30 - 19:45 Uhr

Termine: Montag 27. Februar, 6. März, 13. März, 20. März, 27. März 2023

Der Frühling kündigt sich an – die Zeit des Erwachens, der Erneuerung, des Wandels.
Nach den dunklen, kahlen, trüben Wintermonaten erblüht die Pflanzenwelt in strahlenden Farben, die Luft duftet nach Gräsern, die Tiere recken den Kopf heraus aus ihren Verstecken. Auch wir Menschen spüren die Veränderungen um uns herum ganz deutlich. Mehr Sonnenlicht bedeutet eine erhöhte Ausschüttung von Endorphinen. Die Glückshormone sorgen für mehr Vitalität und steigern unser allgemeines Wohlbefinden. Viele Menschen klagen jedoch gerade in der Übergangszeit vom Winter zum Frühling, wenn die Temperaturen langsam ansteigen und noch sehr wechselhaft sind, über die sogenannte Frühjahrsmüdigkeit, die sich in Antriebslosigkeit, Kopfschmerzen und Müdigkeit äußern kann. Der Grund für Frühjahrsmüdigkeit liegt in der Umstellung unseres Hormonhaushaltes durch den Jahreszeitenwechsel und in einem Abfall des Blutdrucks bedingt durch die Weitstellung der Blutgefäße durch die wärmeren Außentemperaturen begründet. Wir fühlen uns schlapp. Was jetzt hilft ist allerdings nicht mehr Schlaf, sondern Bewegung!

Sonnengrüße, Rückbeugen, Brustöffnende Asanas wirken aktivierend auf Körper und Geist und sorgen zudem nicht nur für eine Öffnung des Brustraumes, sondern auch des Herzens. Du kommst raus aus der emotionalen Höhle deines kleinen Winterschlafes und begegnest neuen Herausforderungen mit Offenheit und Zuversicht.

 

Atemtechniken helfen zudem, unsere Körper zu entschlacken, wir schicken unsere Zellen einmal durch den Schleuderwaschgang ;)

Du lässt los, was du nicht mehr brauchst. Und genau das ist es, was nötig ist, um Raum für Neues zu schaffen: Loslassen.

 

Yoga am Montag

75,00 €

  • leider ausverkauft

Informationen zu Fotoaufnahmen:

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass immer wieder mal in meinen Kursen fotografiert wird und diese Bilder zu Werbezwecken veröffentlicht werden können (elektronischen Medien wie facebook, Instagram und Website). Wenn du damit nicht einverstanden bist, dann gib mir bitte Bescheid es werden keine Fotos von dir gemacht bzw. veröffentlicht.